Planet: Venus
Element: Erde
Körperl. Entsprechung: Hals, Nacken, Mund, Rachen, Speiseröhre, Schultern
Dekadenherrscher: Merkur
Hauptstein: Chrysokoll
Ausgleichssteine: Chrysopal, Malachit, Aktinolith, Moosachat
In der 1. Dekade symbolisiert Merkur die Kraft des bewussten Verstandes und der Vernunft. Die
dynamischen Lebenskräfte werden mit seiner Hilfe gebändigt und für ganz konkrete Ziele und Zwecke
eingesetzt. Stiergeborene der 1. Dekade kennzeichnet das logische und vor allem auch praktische Denken,
verbunden mit der starken Dynamik der Emotionen. Das eigene Leben wird bewusst gestaltet und man
gewinnt an Beständigkeit und Ausdauer, um eine sichere Basis für das Überleben zu schaffen.
Der Chrysokoll stärkt die Verbindung zur Erde und zur Natur. Er hilft generell einen „kühlen Kopf“ zu
bewahren und unterstützt das rationale Denken. Er hilft dabei, „über den Gefühlen“ zu stehen. Durch die
emotionale Ausgeglichenheit, die der Chrysokoll dadurch vermittelt, dass er Verstand und Gefühl in
Einklang bringt, gewinnt man die Beständigkeit, die innere Stabilität und die Fähigkeit, trotz des Auf und
Ab des Lebens an seinen Zielen festzuhalten. Da Gefühle und Bedürfnisse nicht unterdrückt, sondern dem
Bewusstsein zugänglich gemacht werden, ohne sich von ihnen überwältigen zu lassen, wird es möglich, sie als
„Treibstoff“ zur Verwirklichung der eigenen Ziele und Wünsche zu nutzen.
Körperlich wirkt Chrysokoll kühlend, fiebersenkend, entzündungshemmend, beruhigend und
spannungslösend. Er hat einen positiven Einfluss auf Hals und Kehlkopf und hilft bei
Mandelentzündungen. Er regt die Leber an, fördert das Zellwachstum und den körperlichen Aufbau.
Der Chrysopal verleiht dem oft schwerfälligen Stier zu mehr Leichtigkeit und Beweglichkeit
Der Malachit hilft dem Stier, seine Gefühlsnatur anzuerkennen. Er macht unterdrückte Gefühle bewusst
und hilft, angestaute Emotionen zu entladen.
Der Aktinolith hilft dem Stier, das Alte hinter sich zu lassen und sich neu zu orientieren und auszurichten.
Der Moosachat hilft dem Stier, seinen Horizont zu erweitern, mehr Toleranz und Offenheit zu entwickeln
und so Neues und Unbekanntes leichter in sein Weltbild zu integrieren.

 

Quelle: 

 

Bernstein:

Bronchien, Galle, Haut, Leber, Knorpel, Magen, Milz, Nieren, Zahnfleisch
bessert stoffwechselbedingte Hauterkrankungen, Wunden, schuppige, juckende Haut, Schuppenflechte, Allergien, Asthma und Keuchhusten. Bessert Entzündungen der Schleimhäute, hilft bei Reizungen und Erkrankungen im Mund und Rachenraum und fördert die Wundheilung. Erleichtert das Zahnen bei Kleinkindern, einschliessend alle Nebenwirkungen. Bewirkt grössere Elastizität des Kiefers, reduziert Schmerz, wirkt leicht betäubend und fiebersenkend. Bessert die Gemütslage. Verbessert den Knorpelaufbau bei Arthrose wirkt leicht schmerzlindert bei Bandscheiben- und Rückenschmerzen so wie Ischialgie, besser niedrigen Blutdruck und kalte Füsse oder Hände fiebersenkend bei grippalen Infekten regeneriert das Leberparenchym. Hilft bei Blasenreizung bewirkt bei chronischen Magenkrämpfen und Durchfall eine Beschwerde freie zeit bessert Gallenleiden Magenbeschwerden und Magersucht erleichtert Menstruationsbeschwerden und Hitzewallungen, Lindert bei Grippe mit hohem Fiber und starken Kopfschmerzen, tritt dem Verfall im Körper entgegen und erhält die Vitalität. Reduziert Verspannungen und Schmerzen des Bewegungsapparats baut gemeinsam mit Citrin die Erreger der Coxarthrose ab und verbessert so die Beweglichkeit der Gelenke. Bernstein ist der Wohlfühl- und Gesundheit Stein schlecht hin.
Bernstein heilt das Gemüt auf vermittelt Lebenswärme, Fröhlichkeit und Sorglosigkeit und wirkt gehen Depressionen, Entscheidungsangst, mangelndes Selbstbewusstsein, Stottern, traurige Verstimmung übertrieben starke Neigung zum Weinen. Macht selbstbewusst, baut Widerstände ab, fördert die Kreativität, macht aufgeschlossen und spontan, gleichzeitig bodenständig, und traditionsbewusst, schenkt Glauben an die eigene Gesundheit die eigene Kraft zur Lebensbewältigung, macht ruhig, positiv und extrovertiert, hebt die Stimmung, auch durch Entladung angestauter Emotionen. Schafft Harmonie und Wohlgefühl vermittelt das Lebensgefühl einer glücklichen Kindheit.
Quelle: Michael Gienger, Werner Kühni, Walter von Holst

Sternzeichenkette: Stier 1. Dekade 21. April bis 30. April

CHF 97.00Preis