Bergkristall

Aufgrund seiner Reinheit und Klarheit, der Abwesenheit jeglicher Färbung oder trübenden Fremdstoffe vermittelt Bergkristall eine klare Wahrnehmung und einen «guten Riecher» für den richtigen Zeitpunkt und die in einem bestimmten Moment gerade wirklich wichtigen Dinge. Durch Bergkristall steigt auch das Vermögen, sich selbst klarer zu sehen. Man erkennt, was wirklich Bestandteil des eigenen Seins ist und was nur durch äusseren Einfluss (Prägungen, Traumata, Sozialisation) aufgesetzt ist. Er weckt die archaischen Urerinnerungen in uns und ermöglicht uns eine Entwicklung, die unserem inneren Wesen entspricht. Gerade wenn ein ständiges Abweichen von den Erkenntnissen unserer inneren Wahrheit in der Lebensgestaltung zu Krankheiten führt, kann Bergkristall eine grosse Hilfe sein. Da Bergkristall durch das «Rückerinnern» an das Bild der Gesundheit die Wurzel vieler Krankheit Ursachen aufdecket und behandelt, wird er bei körperlichen Beschwerden sehr vielseitig verwendet: Er gibt Energie, vitalisiert und belebt gefühllose oder energetisch unterversorgte Regionen, ist aber gleichzeitig kühlend, wirkt fiebersenkend und lässt heisse Schwellungen schwinden. Schon Hildegard von Bingen kannte seine Wirkung gegen Geschwürbildungen und zur Verbesserung des Augenlichts (die körperlich Entsprechung der geistigen Klarheit)

 

Apatit

 

Als Phosphat bringt Apatit Offenheit und Kontaktfreudigkeit, durch seine hexagonale Struktur Motivation, Antrieb und Zielstrebigkeit. Er fördert so Dynamik und Abwechslung im Leben. Das Fluor im Apatit fördert geistige Flexibilität und Selbstüberwindung, Calcium harmonisiert die Geschwindigkeit geistiger Entwicklungen. So wird Apatit zum Mineral des Erfolgs.

Körperlich mobilisiert Apatit die Energiereserven und fördert die Neubildung von Zellen, Knorpeln und Knochen. Apatit hilft daher bei Rachitis, Arthrose, Gelenkbeschwerden und Knochenbrüchen.

Quelle: Michael Gienger

Armband: Apatit, Bergkristall, Silber 925

CHF 40.00Preis