Aquamarin

Als Hexagonaler Mineral fördert Aquamarin Ausdauer und Durchhaltevermögen. Er hilft, begonnene Projekte zu Ende zu führen und sich, dank dem Beryllium, diszipliniert durch Widerstände hindurchzuarbeiten. In allen Tätigkeiten schenkt Aquamarin Weitblick und Voraussicht, damit wir immer wieder neue Wege und Möglichkeiten erkennen und in unsere Pläne miteinbeziehen können. Aquamarin macht zielstrebig und fürder das geistige und körperliche Wachstum. Er reguliert den Hormonhaushalt, die Funktion des Immunsystems und linder alle Überreaktion, wie zum Beispiel Autoimmunerkrankungen und Allergien, vor allem Heuschnupfen. Ausserdem stärkt er die Sehkraft bei Kurz- und Weitsichtigkeit.

 

Lapislazuli

Als kubische-tertiäres Mineral hilft Lapislazuli, einengende Verhaltensmuster, insbesondere die Neigung zu Zurückhaltung und Kompromissen, aufzulösen. Im Halsbereich getragen erleichtert er, Kritik anzunehmen sowie selbst Unangenehmes zur Sprache zu bringen, um einmal alles los zu werden, was einem «im Halse steckt». Lapislazuli stärkt die Authentizität, man zeigt sich so, wie man ist. Daher wird er auch der Stein der Wahrheit genannt.

Zurückhaltung, Dinge, die wir «nicht schlucken wollen» oder Unausgesprochenes führt oft zu Enge-, Einschnürungs- und Beklemmungsgefühlen im Hals. Kehlkopf-, Stimmband- und Halserkrankungen sind mitunter die Folge. Da Lapislazuli hier die zugrundeliegenden Muster auflöst, ist er als Heilstein besonders hilfreich bei Heiserkeit, Schluckbeschwerden und Erkältungskrankheiten. Darüber hinaus ohne Pyrit senkt er den Blutdruck und verlangsamt Hormonzyklen.

 

Bergkristall

Aufgrund seiner Reinheit und Klarheit, der Abwesenheit jeglicher Färbung oder trübenden Fremdstoffe vermittelt Bergkristall eine klare Wahrnehmung und einen «guten Riecher» für den richtigen Zeitpunkt und die in einem bestimmten Moment gerade wirklich wichtigen Dinge. Durch Bergkristall steigt auch das Vermögen, sich selbst klarer zu sehen. Man erkennt, was wirklich Bestandteil des eigenen Seins ist und was nur durch äusseren Einfluss (Prägungen, Traumata, Sozialisation) aufgesetzt ist. Er weckt die archaischen Urerinnerungen in uns und ermöglicht uns eine Entwicklung, die unserem inneren Wesen entspricht. Gerade wenn ein ständiges Abweichen von den Erkenntnissen unserer inneren Wahrheit in der Lebensgestaltung zu Krankheiten führt, kann Bergkristall eine grosse Hilfe sein. Da Bergkristall durch das «Rückerinnern» an das Bild der Gesundheit die Wurzel vieler Krankheit Ursachen aufdecket und behandelt, wird er bei körperlichen Beschwerden sehr vielseitig verwendet: Er gibt Energie, vitalisiert und belebt gefühllose oder energetisch unterversorgte Regionen, ist aber gleichzeitig kühlend, wirkt fiebersenkend und lässt heisse Schwellungen schwinden. Schon Hildegard von Bingen kannte seine Wirkung gegen Geschwürbildungen und zur Verbesserung des Augenlichts (die körperlich Entsprechung der geistigen Klarheit)

 

Quelle: Michael Gienger

Armband, Bracelet: Aquamarin Lapislazuli Silber Bergkristall 925

CHF 57.00Preis