Chrysopras:

Chrysopras schenkt Vertrauen und Geborgenheit in sich selbst. Er fördert Unabhängigkeit von äusserer Zuwendung und hilft, gerade auch bei Kindern, regelmässig wiederkehrende Alpträume zu beenden. Belastende Bilder und Erinnerungen können durch Chrysopras besser verarbeitet und negative Geisteshaltungen aufgelöst werden. Er hilft, die Welt mit staunenden Augen zu betrachten. Körperlich fördert Chrysopras die Entgiftung und Entschlackung, selbst von Schwermetallen und schwer löslichen Stoffen. Dadurch hilft er ei Folge-Krankheiten von Vergiftungen (auch starken Medikamenten), selbst wenn die Ursache Jahre zurückliegt. Chrysopras lindert auch viele Hautkrankheiten, in manchen Fällen sogar Neurodermitis, sowie Pilzinfektionen (hier in Kombination mit Rauchquarz). Er fördert die Fruchtbarkeit der Frau und hilft insbesondere dann, wenn Infektionen zu Unfruchtbarkeit geführt haben.

 

Apatit

Als Phosphat bringt Apatit Offenheit und Kontaktfreudigkeit, durch seine hexagonale Struktur Motivation, Antrieb und Zielstrebigkeit. Er fördert so Dynamik und Abwechslung im Leben. Das Fluor im Apatit fördert geistige Flexibilität und Selbstüberwindung, Calcium harmonisiert die Geschwindigkeit geistiger Entwicklungen. So wird Apatit zum Mineral des Erfolgs.

Körperlich mobilisiert Apatit die Energiereserven und fördert die Neubildung von Zellen, Knorpeln und Knochen. Apatit hilft daher bei Rachitis, Arthrose, Gelenkbeschwerden und Knochenbrüchen.

 

Aquamarin

Als Hexagonaler Mineral fördert Aquamarin Ausdauer und Durchhaltevermögen. Er hilft, begonnene Projekte zu Ende zu führen und sich, dank dem Beryllium, diszipliniert durch Widerstände hindurchzuarbeiten. In allen Tätigkeiten schenkt Aquamarin Weitblick und Voraussicht, damit wir immer wieder neue Wege und Möglichkeiten erkennen und in unsere Pläne miteinbeziehen können. Aquamarin macht zielstrebig und fürder das geistige und körperliche Wachstum. Er reguliert den Hormonhaushalt, die Funktion des Immunsystems und linder alle Überreaktion, wie zum Beispiel Autoimmunerkrankungen und Allergien, vor allem Heuschnupfen. Ausserdem stärkt er die Sehkraft bei Kurz- und Weitsichtigkeit.

 

Mondstein

 

Mondstein fördert Einfühlungsvermögen und Intuition bis hin zu Medialität und Hellsichtigkeit. Er verbessert die Lichtwahrnehmung, die Traumerinnerung, bringt Gefühlstiefe und lindert Mondsüchtigkeit. Körperlich regt Mondstein die Zirbeldrüse an und ermöglicht so die bessere Abstimmung der Hormonzyklen auf den Rhythmen der Natur (Mondphasen). Auf diese weise fördert er die Fruchtbarkeit der Frau und hilft bei Menstruationsbeschwerden und Hormonumstellungen nach der Geburt sowie in den Wechseljahren.

 

Prehnit

Prehnit fördert die Auflösung unbewusster Verdrängungs- und Vermeidungsmechanismen. ER steigert die Konfliktbereitschaft und erleichtert, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist. In unangenehmen Situationen bringt Prehnit jene verdrängten Bilder und Erinnerungen ins Bewusstsein, die normalerweise unerkannt als Stimmungen und Empfindungen unser Denken und Handeln beeinflussen. Er fördert dadurch die bewusste analytische Verarbeitung innerer und äusserer Wahrnehmungen.

Körperlich regt Prehnit den Fettstoffwechsel und den Fettabbau an. Er wirkt daher vorbeugend gegen Arteriosklerose und beschleunigt die Entfernung der im Fett eingelagerten Giftstoffe. Prehnit fördert alle Erneuerungsprozesse im Körper.

Quelle: Michael Gienger

Quelle: Michael Gienger

Fusskette: Apatit, Aquamarin, Morganit, Prehnit, Chrysopras, Mondstein Silber

CHF 76.00Preis