Chalzedon:

Generell bewirken Chalcedone Leichtigkeit, Offenheit, Kontaktfreudigkeit und Verständnis. Sie verbessern die Fähigkeit, zu kommunizieren (daher das Synonym «Rednerstein»). Körperlich regen Chalcedone den Fluss der Körperflüssigkeiten an und helfen so, Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) abzubauen sowie das Immunsystem zu stärken.

Blauer Chalcedon stärkt die Redekunst und den Selbstausdruck. Er heilt Erkrankungen der Atemwege, fördert die Sekretion innerer Drüsen (hilft in frühen Stadien der Diabetes) und regt als klare Varietät die Milchbildung stillender Mütter an (auch weisser und rosfarbener Chalcedon).

 

Dumortierit:

 

Dumortierit hilft, das Leben leichter zu nehmen, weshalb er auch «take it easy» -Stein getauft wurde. In schwierigen Lebenssituationen gibt er Mut und Zuversicht, so dass man stehts eine positive Lebenseinstellung bewahren kann. In angenehmen Lebensphasen hilft er, das Leben richtig zu geniessen. Dumortierit macht leicht und beschwingt, fördert Harmonie und Vertrauen, hilft bei Paranoia und löst Ängste auf. Vor allem aber erleichtert er das Erkennen und Aufläsen zwanghafter Verhaltensmuster. Aus diesem Grund wird Dumortierit schon seit Jahren erfolgreich zur Unterstützung von Suchttherapien eingesetzt.

Körperlich hilft Dumortierit bei Erkrankungen der nerven und des Nervensystems. Er lindert nervöse Kopfschmerzen, auch wenn sie sehr stark sind, hilft, epileptischen Anfällen vorzubeugen und verbessert die Wahrnehmung bei akuten Wahrnehmungsstörungen. Darüber hinaus hilft Dumortierit bei Einwirkungen von Giftstoffen oder Strahlung (UV-Licht) und lindert Haureizungen, Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Koliken und Durchfall. Er entspannt und beruhigt.

Quelle: Michael Gienger

Quelle: Michael Gienger

Fusskette: Dumortierit Apatit Chalzedon Aquamarin Bergkristall Silber 925

CHF 85.00Preis